Komponieren am Computer

Komponieren am Computer ist nicht schwer. Man sollte nur die wichtigsten musiktheoretischen Grundlagen kennen, am Besten lernt man sie zuerst am Klavier, gezielt übt man die einzelnen Stimmen, die häufigsten Pattern und Folgen. Hier können Sie sich einige Beispiele an solchen Kompositionsstücken anhören, die ich "auf die Schnelle" komponiert habe.

Eigentlich entstanden die Stücke aus meiner Improvisation, die ich aufgenommen und dann im Musikprogramm redaktiert habe - einige neue Stimmen dazu geschrieben sowie die Musikform für das Stück bestimmt. Ich kann allen, die sich das wünschen die Grundlagen vermitteln, wie man mit der musikalischen Software (z.B. Cubase und VST Instrumente) eigene Musik komponieren kann. Wer mehr Geduld hat, kann an seinen Schöpfungen auch länger arbeiten, um sie bis zum letzten Vollkommenheitsgrad zu perfektionieren.

Ich freue mich auf Ihre Ideen und eine kreative Zusammenarbeit.

Hier ist ein von mir komponiertes Filmmusik-Beispiel zu dem Kurzfilm "Ich sehe was was du nicht siehst" von Simone Groß.

Home

Klavierunterricht

Unterrichtsmethode

Konzerte

Unterhaltungsmusik

Preise

Kontakt -->